U k k o   S p e i d e l
Lehrer der F. M. Alexander Technik
"...Veränderung bedeutet, eine Aktivität gegen die Gewohnheit des Alltags zu entwickeln..."
Frederick Matthias Alexander (1869 – 1955)



F. M. Alexander Technik ist eine pädagogische Methode zur Erlernung eines gesunden Selbstgebrauchs

Sich mit ihr zu beschäftigen, ist ein idividueller Lern-Prozess.
Ungünstige Gewonheiten können mit Hilfe dieser Arbeit aufgelöst und verändert werden -

Sie basiert auf der Grunderkenntnis von F. M. Alexander, dass wir als eine „psychophysische Einheit“ unsere täglichen Aktivitäten durchführen und all unsere Reaktionen und Handlungen ein stetes Zusammenspiel von Psyche und Physis ist.

Leichtigkeit - Balance - Effizienz

Die F. M. Alexander-Technik ist eine ganzheitliche, körperorientierte Methode. Sie unterstützt uns darin, die Dinge, die wir tun, mit mehr Leichtigkeit, in besserer Balance und größerer Effizienz zu tun.

Unsere ursprüngliche, natüliche Balance und Koordination, Wohlbefinden und Lebensqualität kann sich wieder einstellen.
So fördert die Arbeit mit der F. M. Alexander Technik unsere Gesundheit wie auch die berufliche und persönliche Weiterentwicklung.

F.M. Alexander-Technik ist für jeden Menschen hilfreich, der seine körperlichen und geistigen Kräfte bewusst besser koordinieren und einsetzen möchte - egal welchen Alters oder Beruffeldes.